Knetbaer LOGO 800


 

über den Knetbär

 

In den ost-asiatischen Kampfkünsten heißt es: knetbaer
„Wer schädigen kann soll auch helfen können …“

 

Seit 1979 bin ich in den Kampfkünsten unterwegs und dieser Spruch hat mich immer fasziniert.

Als ich dann in den Neunzigern meine Aus- und Fortbildungen als Lehrer für Tai Chi und Qi Gong machte war unter anderem auch das Qi Gong Anmo ein Bestandteil. Dies ist die chinesische Klopfmassage der Meridiane; eine sanfte, aber tiefenwirksame Methode zur Muskelentspannung und Tonisierung. Die Grundlagen des Knetbären waren gelegt :)

2006 kam dann die nicht-medizinische Ausbildung zum Shiatsu-Praktiker (Ohashi-Shiatsu) für Energieharmonisierung/Wellness dazu und rundete das Paket ab. Die Massagen bekamen dadurch eine andere, sehr viel tiefer gehende Qualität.

Was mich schon immer interessiert hat, war das entspannte, zielgerichtete Bearbeiten der Wirbelsäulenmuskulatur und der Gelenke. Im Herbst 2013 nahm ich an einer Fortbildung in der Methode nach Dorn und Breuss teil. Hiermit erhielt ich ein wunderbares Handwerkszeug für "Rückenwellness".

Seit 2014 kam dann die Weiterbildung in „Hot Stone“ Massagen und der osteopathischen „Muscle Energy Technic“ (MET), Sportmassage, Schröpfkopfmassage, Hot Bamboo und Kinesio Taping dazu

Im Tai Chi Chuan und Qi Gong kann ich meinen Schülern helfen ihren Körper besser zu spüren und einzusetzen und ihnen gesundes Bewegen und Selbstverteidigung vermitteln.
Über die Massagen sorge ich für Entspannung, Lockerung, Energieballance und "Wellness". In Gesprächen während den Massagen - soweit gewünscht - kann ich meine Erfahrung in Familie, Beruf und Alltag nutzen, um aus buddhistischer Sicht heraus Möglichkeiten und Sichtweisen für Situationen aufzuzeigen bei denen man schon mal wie "der Ochs vorm Berg steht".
All dies wird ausdrücklich "nur" als Wellness angeboten, keinesfalls als medizinisch therapeutische Behandlung - solche sind in Deutschland ausschließlich Medizinern, Heilpraktikern und Physiotherapeuten vorbehalten.
Die in den Beschreibungen zu den Massagen getroffenen Aussagen über die Anwendungsweise und zu erzielende Wirkungen sind keine wissenschaftlich fundierten Aussagen oder nachgewiesene Wirkungen im wissenschaftlichen Sinne. Es handelt sich hierbei teils um alte Überlieferungen oder um Aussagen wie die Massagen in den westlichen beziehungsweise fernöstlichen Traditionen angewandt werden.

Alle meine Angebote sind im Bereich der Wellness/Prävention angesiedelt und werden nicht für akute Probleme und Krankheiten angeboten. In solchen Fällen wenden Sie sich bitte an entsprechende Ärzte, Heilpraktiker und Physiotherapeuten. © 2014-2017 www.knetbaer.de